Die richtige Kreditkarte für deinen Urlaub

Total
0
Shares
malediven_kreditkarte

Mit einer Kreditkarte kannst du bequem deinen Urlaub buchen, vor Ort bezahlen und Geld abheben. Dieser Komfort ist in der heutigen Zeit unerlässlich und bietet dir eine große Menge an Freiheit und Flexibilität.

Welche Funktionalitäten hat eine Karte eigentlich? Du kannst:

  • An Geldautomaten abheben
  • In Geschäften bezahlen
  • Online shoppen
  • Wallets nutzen (Google Pay, ApplePay)
  • Kautionen hinterlegen (z.B. bei Buchung von Hotel oder Mietwagen)
  • Bei Verlust sperren und damit Schäden begrenzen

Anforderungen an eine gute Reisekreditkarte

Folgende Anforderungen stellen wir an unsere Reisekreditkarten im Vergleich:

  1. Ist die Karte kostenlos?
  2. Eröffne ich dafür ein neues Konto?
  3. Kosten für Barverfügungen im Ausland?
  4. Kosten für Zahlungen im Ausland?
  5. Welche Zusatzleistungen sind inklusive?

Von uns empfohlene Kreditkarten

In unserer Übersicht präsentieren wir dir unsere Favoriten für Reisekreditkarten:

Santander 1plus (VISA) Barclaycard (VISA) DKB-Cash (VISA)
Grundkosten kostenlos kostenlos kostenlos
Neues Girokonto Nein Nein Ja
Barverfügungen im Ausland kostenlos (Fremdgebühren werden auf Antrag erstattet) lediglich Fremdgebühren 1,75% auf den Betrag + Fremdgebühren
Auslandseinsatzentgelt keines keines 1,75% vom Umsatz
Zusatzleistungen 5% Erstattung auf Reisebuchungen über eigenes Portal

1% Tankrabatt

keine keine
Hier beantragen target="_blank">Hier beantragen target="_blank">Hier beantragen

Beachte bei Barabhebungen die Fremdgebühren des Automatenbetreibers. Diese werden beim Geld abheben angezeigt und müssen bestätigt werden. Teilweise sind diese Gebühren relativ hoch. Bei N26 und DKB kommen dann noch die 1,70% bzw. 1,75% oben rauf.

Weitere Tipps zu Kreditkarten

Setze nicht alles auf eine Karte! Zwar ist die Akzeptanz von Mastercard und VISA ziemlich weit verbreitet und nahezu identisch. Jedoch gibt es Orte auf der Welt, an denen nur eine der beiden Karten akzeptiert wird. Nach Murphys Gesetz hast du dann die falsche in der Tasche. Nimm am besten zwei Karten mit, eine Mastercard und eine VISA! So gehst du diesem Hindernis schonmal aus dem Weg.

Anstatt eine Kreditkarte zu haben, kannst du auch eine maestro Karte deiner Bank nutzen. Diese wird von den meisten Banken und Sparkassen ausgegeben und wird weltweit akzeptiert. Beachte das deine VPAY Karte lediglich in Europa funktioniert!

Reiseschecks sind eine super Lösung im Notfall. Du kannst sie zu guten Kursen kaufen und in dein Reisegepäck tun. Sollten sie verloren gehen erhältst du Ersatz per Kurier. Bei vielen Banken kannst du sie in den Gegenwert tauschen (zu empfehlen ist US-Dollar).

Lies dir auf jeden Fall auch unseren Tipp zur Währung und Bezahlung auf den Malediven durch.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

You May Also Like